Das bin ich!

Mein Name ist Stephan Krause, ich bin 53 Jahre alt und arbeite als Lehrer. Ich lebe seit 2011 mit meiner Lebensgefährtin in Olfen. In meiner Freizeit arbeite ich gerne im Garten und unternehme Fahrradtouren.
Bevor ich nach Olfen gezogen bin, lebte ich in Berlin. Dort habe ich Mathematik und Informatik studiert. Während meines Studiums habe ich für den Deutschen Gewerkschaftsbund in der Jugendbetreuung gearbeitet. Danach arbeitete ich für das Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, als Dozent für das DGB-Bildungszentrum und als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin. Vom Jahr 2000 bis 2009 habe ich für IT-Consulting Unternehmen bei einem Kunden im parlamentarischen Umfeld gearbeitet. Seit 2009 arbeite ich als Lehrer am Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl / Haltern am See.
Als ich das erste Mal in Olfen war dachte ich spontan: „Olfen ist eine wunderschöne Stadt, ein kleines Juwel zwischen Stever und Lippe. Hier möchte ich leben und alt werden.“

Dafür stehe ich in Olfen!


Bildung ist Zukunft. Für unsere Olfener Schülerinnen und Schüler soll das Beste gerade mal gut genug sein. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass unsere Olfener Schulen über den Digitalpakt NRW eine Infrastruktur erhalten, die zeitgemäß ist.
Die Bauvorhaben und Versiegelung von Grünflächen der letzten Jahre gefährden immer mehr den naturnahen Charakter unserer Stadt. Ich setze mich dafür ein, dass unser Olfen in seiner Naturverbundenheit erhalten bleibt. 
Quietschende Reifen und aufheulende Automotoren müssen wirklich nicht sein. Ich setze mich dafür ein, dass im gesamten Stadtgebiet Olfen der Lärm reduziert wird mithilfe von Tempo 30.

GRUENE.DE News

Neues